Aktion // Blogger schenken Lesefreude

Blogger schenken LesefreudeWie 2015 bin auch ich dieses Jahr wieder dabei, wenn es am 23. April, dem Welttag des Buches heißt: Blogger schenken Lesefreude. Ein bisschen ist es dieses Mal anders. In den vorherigen Jahren wurden wir immer gefragt, welches Buch wir verlosen wollen. Dieses Jahr können die Teilnehmer selber bestimmen, was sie machen möchten, um die Lesefreude zu verteilen. 
Wie wäre es denn mit:
Vorleseaktionen, über Lieblingsbücher erzählen, Spenden für Bibliotheken sammeln, Artikel zum Thema Lesefreude schreiben, mit Kindern Lesezeichen basteln, einen Bücherflohmarkt organisieren, Menschen in der Straßenbahn zum Thema Lesen interviewen (Quelle)
An sich eigentlich sehr cool, dass die Aktion ausgeweitet wird. Und eigentlich auch eine tolle Gelegenheit mal etwas Neues auszuprobieren. Ich selber weiß aber nicht, was ich machen möchte und ob ich die Zeit für mehr als eine Verlosung haben werde. Und wenn, was ich verlosen möchte.

Wie sieht das bei Euch aus? Nehmt Ihr dieses Jahr (wieder) an Blogger schenken Lesefreude teil? Und wenn ja, bleibt es beim Verlosen oder habt Ihr noch etwas anderes geplant?

Kommentare

  1. Huhu,

    das finde ich, muss ich sagen, eine wirklich tolle Entwicklung. Ich bin nun schon zum dritten Mal am Welttag des Buches als Bloggerin dabei und muss sagen, dass ich die Aktion Blogger schenken Lesefreude abgrundtief gehasst habe. Ich habe das erste Mal ganz jung und frisch miterlebt, mein Blog war keine Woche alt und alles, was ich dachte war: OMG, was ist denn jetzt hier los? Ich hatte das Gefühl, es ging nicht mehr um die Lesefreude oder den Tag an sich sondern nur noch um das pure Verlosen, das pure Abgreifen von Büchern und um mehr Follower. Ich habe mich seitdem aus dieser ganzen Aktion strikt rausgenommen und habe nie etwas verlost und auch nie bei anderen Verlosungen mitgemacht, die wegen des Welttag des Buches angeboten wurden. Diese Veränderung dieses Jahr finde ich allerdings ganz nett und bin schon gespannt, was du dir schönes ausdenkst. Ich hoffe, es wird damit erreicht, dass der Fokus von der Verlosung weggenommen wird und man mehr das Lesen in den Vordergrund stellt.

    Liebst,
    Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist es eben. Ich erinnere mich daran, wie ich auch mal bei einem Welttag des Buches die Liste durchgearbeitet habe um Bücher zu finden, die ich unbedingt gewinnen möchte (hab natürlich nichts gewonnen :P). Deswegen find ich die Änderungen auch gut. Andererseits hab ich das Gefühl, dass diese Aktion kaum über die Grenzen der Buchblogger-Welt hinausreicht. Oder Tech- und Kochblogs, die daran teilnehmen, nur Bücher verschenken mit dem gleichen Thema, also Kochbücher etc. Vielleicht würde es wirklich was bringen, wenn mehr Blogs mit einem anderen Zielpublikum mitmachen würden.

      Ich hoffe wirklich ich komme dazu mir was Schönes auszudenken, weil der April ein Mördermonat wird :/ am Ende bleibt mir nur die gute alte Verlosung wahrscheinlich übrig :(

      Liebe Grüße,
      Susanne

      Löschen

Liebe Leser, ich freue mich über jeden Eurer Kommentare und nehme mir für jeden einzelnen die Zeit ihn zu lesen und zu beantworten. Deswegen werden Kommentare auch nicht sofort freigegeben und es kann einige Tage dauern, bis ich antworte. (Ihr könnt Kommentare zu den einzelnen Posts abonnieren und so auf dem Laufenden bleiben :) )
Vielen Dank! ❤