Rezension | Uprooted von Naomi Novik


Agnieszka kommt aus einem kleinen Dorf in einem Tal durch das ein langer scheinbar endloser Fluss sich windet und das umgeben ist von einem bösartigen Wald. Der Magier, den alle nur den Drachen ('Dragon') nennen, beschützt das Tal, verlangt dafür aber auch einen hohen Preis: Alle 10 Jahre wählt er aus den Dörfern im Tal ein Mädchen, das mit ihm in seinem Turm für die nächsten zehn Jahre leben soll. In Agnieszkas Dorf glaubt man sich gewiss, wen er dieses Mal wählen wird, doch sie liegen falsch. 


Kann man in einen Schreibstil verliebt sein?

JA, JA, JA, 1-000 Mal JA! Er war so besonders, so fließend, so magisch. Kennt ihr diese Fantasybücher, die geschrieben sind wie ein Großstadtroman? Und dann sind da Fantasybücher, die schon magisch in ihrer Sprache sind, wodurch die Geschichte nur noch großartiger wird. Das gemischt mit einer magischen, durchdachten Welt, die selbst mir ewigen Fragenstellerin genug Antworten bietet, ist pure Perfektion. 


Wo bleibt meine Romanze?

Sie ist da, versteckt, in kleinen kurzen Momenten, mit Charakteren die nicht aus der Rolle tanzen, die nicht austauschbar, sondern einzigartig sind. Man muss sie suchen und das sind mir die liebsten Romanzen. Dabei ist die Autorin alles andere als prüde und schreibt auch mal explizitere Szenen. Es ist definitiv kein Kinderbuch, auch wenn die Anlehnung an die Märchen (allein das Cover erinnert mich an Rapunzel) das eher vermuten lässt. 


Eine großartige Geschichte!

Ich weiß nicht mal mehr, was ich am Anfang erwartet habe. Mich hat das Buchcover interessiert und alle, die Bilder zu dem Buch bei Instagram gepostet haben, waren begeistert, also habe ich auf ein Schnäppchen gewartet und zugeschlagen. Alle Erwartungen wurden übertroffen. Uprooted hat eine unglaubliche großartige, durchdachte komplexe Storylin, die kompakt ist und keine Fragen offenlässt. Kein All was well - ein vielleicht Happily Ever After und dennoch so wunderbar. Ich bin verliebt in Agnieszka, in ihre Weltsicht, in die Fragen die sie sich stellt und wie sie sich bis zum Schluss treu bleibt und den Dragon andauernd auf die Palme bringt. Vor dem Schreiben dieser Rezension habe ich überlegt, ob ich irgendetwas benennen könnte, was mir negativ aufgefallen ist. Denn wer vertraut schon einer Rezension, die zu 100% positiv ist? Ich meistens nicht. Dennoch: Mir fällt nichts ein. Vielleicht mit Abstand irgendwann, aber das ist in diesem Moment nicht interessant. In diesem Moment ist nur wichtig: Ich habe endlich mal wieder ein Buch gefunden, das ein wahrer Diamant ist. 
Jeder der Fantasy liebt, eine gute Geschichte, tolle starke komplexe Charaktere und einen Hauch Märchen dazu - für den ist Uprooted ein Must-Read! Es ist definitiv einer meiner Jahresfavoriten.  

Brauchbare Informationen zu Uprooted:  

Kommentare

  1. Oh! Ein Märchenbuch? :D
    Das klingt toll. Und ich hab gerade gemerkt, dass ich von der Autorin schon mal "Die Drachenreiter Ihrer Majestät" gelesen habe und da war ich auch sehr beeindruckt, wie echt das ganze gewirkt hat.

    Uprooted kommt mal auf den Merkzettel!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Autorin ist glaube ich auch für diese eine Reihe super berkannt. Laut Wikipedia soll die Reihe sogar als Fernsehserie von Peter Jackson herausgebracht werden ;)
      Ich find die märchenhaften Elemente in dem Buch klasse, auch wenn es definitiv keine Adaption wie Cinder z.B. ist.

      Löschen
  2. Das Buch ist bei mir allein wegen dem Cover auf der Wunschliste gelandet und nach deiner tollen Rezension will ich es UNBEDINGT HABEN! JETZT! SOFORT! (Wenn es nur nicht so teuer wäre xD)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Dilemma hatte ich auch: Gerade weil selbst das Taschenbuch so teuer ist und man kaum eine günstige Version davon bekommt :/ Für mich hat es sich aber definitiv gelohnt :)

      Löschen
  3. Ich vertraue jetzt einfach mal auf deine zu 100% positive Rezension ;)
    Es gibt manchmal halt einfach so Bücher, über die lässt sich nichts schlechtes sagen. Schön, dass "Uprooted" dazu gehört, dann kann ich es getrost auf die Wunschliste setzen.
    Eine sympathische Protagonistin könnte ich mal wieder brauchen, in letzter Zeit fielen die bei meinen Büchern eher mäßig aus.

    Liebe Grüße,
    Bramble

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, es gibt sicher irgendeinen Punkt, den jemand anderes nicht so gut fand. Ich kenne das auch oft, das ich Bücher zerreiße, die andere in den höchsten Tönen gelobt haben. Ich hoffe dennoch, dass es dir gefällt und du genauso Freude daran haben wirst, wie ich :)

      Löschen

Liebe Leser, ich freue mich über jeden Eurer Kommentare und nehme mir für jeden einzelnen die Zeit ihn zu lesen und zu beantworten. Deswegen werden Kommentare auch nicht sofort freigegeben und es kann einige Tage dauern, bis ich antworte. (Ihr könnt Kommentare zu den einzelnen Posts abonnieren und so auf dem Laufenden bleiben :) )
Vielen Dank! ❤