Rezension // Fifty Shades Trilogie von E. L. James

Auf der Suche nach neuen guten Büchern die mich vollkommen in Beschlag nehmen, habe ich die New York Times Bestseller Liste durchforstet und bin auf die Fifty Shades Triologie von E. L. James gestoßen. 

Im groben geht es um Ana (kurz für Anastasia) Steele und Christian. Ana ist Literaturstudentin, kurz vor ihrem Abschluss und springt für ihre Freundin ein um den bekannten Geschäftsmann Christian Grey zu interviewen. Die Anziehung zwischen den beiden ist sofort da und obwohl aus total unterschiedlichen Welten, kommen sie sich näher. Es könnte alles so schön sein, wenn Christian's Gepäck nicht da wäre. 

Klingt alles sehr unschuldig, ist es aber nicht. Denn Christian's Gepäck besteht nicht nur aus einer absolut besch-eidenen Kindheit, sondern auch aus speziellen sexuellen Vorzügen: BDSM.